Sie sind hier: www.tv-rosstal.de / Judo / Archiv
.

Bundesligakampf TSV Abensberg vs. KSC Asahi Spremberg  

37_2017_abendberg.jpg

 

Am 07.10.2017 fuhren wir, drei Roßtaler Judokas, nach Abensberg.  

Als wir angekommen waren trafen wir bereits auf einen Teil der Spremberger Fans. Sie sind mit der Mannschaft gemeinsam in einem großen Reisebus angereist.

Nach den Kämpfen der U12 der Heimmannschaft ging es auch schon los.

Der Moderator, Herr Fabian Seidlmeier, begrüßte die Spremberger Mannschaft. Hier wurde uns zum ersten Mal demonstriert, was in Spremberg anfeuern bedeutet. Mit drei großen Trommeln und viel Geschrei wurden die Kämpfer von ihren Fans empfangen. Es folgte der Einmarsch der Abensberger Judokas.

Für die kleinen des Vereins war es eine besondere Ehre, die Kämpfer beider Mannschaften beim Einlaufen zu begleiten.

Der erste Durchgang der Rückrunde wurde von den Abensberger Kämpfern souverän gemeistert. Mit einem Zwischenstand von 6:1 ging es in eine kurze Pause.

Währen der Unterbrechung wurden Autogramme auf Gürtel, Anzüge und Mannschaftsheft der Abensberger verteilt.

Beim Aufwärmen vor dem zweiten Durchgang konnten wir bereits feststellen, dass es einige Änderungen der Aufstellung aus dem ersten Durchgang geben würde. Als der Moderator die Kämpfe von Sven Maresch und Christopher Völk ansagte klang er etwas traurig, da es die letzten Kämpfe der beiden auf heimischer Matte sein sollten.

Mit einem Endstand von 9:5 beendeten die Mannschaften die Rückrunde des Viertelfinals. Damit zieht Abensberg in die, am 04.11.2017 stattfindende, Finalrunde in Leipzig ein. Halbfinalgegner wird das Judoteam aus Hamburg sein.

Wir sind stolz darauf bei solch einem Event dabei gewesen zu sein. Es waren faire und spannende Kämpf der beiden Mannschaften. Wir sind jedes Jahr gerne mit dabei.

 

Wir hoffen natürlich, dass die nächsten Runden genauso erfolgreich enden, wie das Viertelfinale am 07.10.2017. Nun bleibt nur noch die Mannschaft des TSV zu beglückwünschen.

 

37_2017_abendberg.jpg

                              Sven Maresch nach seinem Sieg.    Foto: Andreas Kleinle



Autor: Petra Eckert -- 30.10.2017; 14:46:45 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 475 mal angesehen.



Kommentar zu Bundesligakampf TSV Abensberg vs. KSC Asahi Spremberg  ?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

Jahreshauptversammlung Turnen-Fitness-Gesundheit

15.03.2019 19:00 - 15.03.2019 21:00

JHV mit Neuwahlen

15.3.2019, 19 Uhr, Sportmeile Buchschwabacher Str. 32

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
Powered by Papoo 2012
201045 Besucher