Sie sind hier: www.tv-rosstal.de / Allgemeines / Archiv
.

Selbstverteidigungskurs für Mädels geht in die 2. Runde

SV2016

„Hast noch mal Lust auf einen weiteren Selbstverteidigungskurs?“, fragt mich mein früherer Trainer Stefan. „Na klar“, denke ich mir, es hat mir ja sehr viel gebracht und einiges habe ich auch wieder vergessen.
Gespannt auf meine Mitstreiterinnen komme ich zur ersten Stunde und bin erst einmal erstaunt. Die ganze Halle voller Frauen, die schon erwartungsvoll schnatternd auf ihre erste Stunde warten. Nach kurzem Durchzählen komme ich auf 26 Frauen, Mädchen, Mütter, Töchter und Omas. Die Anfrage und das Interesse im Vorfeld war gigantisch, Stefan konnte sich kaum vor Anmeldungen retten.

Konzentriert üben wir alles über mögliche Angriffe und wie wir uns in alltäglichen Situationen wehren können. Wie verhalte ich mich im Parkhaus, wie reagiere ich, wenn mich ein größerer Mann festhält, mit welchen nützlichen Gegenständen kann ich mich verteidigen…
Für viele ist es eine neue Situation, sich auf den Boden zu werfen, seine ganzen Kräfte einzusetzen oder einfach einmal laut zu sein. Doch dank unserem geduldigen Trainer macht es allen Spaß. Dieser schafft es sogar mit seiner humorvollen Art, dass bei unserer Theoriestunde die Zeit nur so verfliegt. Wir verteidigen uns mit Stiften, Büchern, Schlüsseln und vielem mehr.

Von Stunde zu Stunde wächst die Gruppe weiter zusammen und wir werden immer mutiger.
Da uns Stefan noch viel mehr zeigen möchte, bietet er uns eine Zusatzstunde an: MÄDELSTIME!
In dieser letzten Stunde hat er nichts für uns vorbereitet. Wir üben noch einmal alles, was wir gelernt haben, stellen Fragen über offen gebliebene Angstsituationen und legen gekonnt unseren Trainer aufs Kreuz.

„Was hat mir der zweite Kurs gebracht?“, frage ich mich. Fakt ist, dass ich in elf Stunden keine Karatemeisterin geworden bin.
Aber ich habe gelernt, wie ich mich in Alltagssituationen wehren und verhalten kann. Das hat mein Selbstbewusstsein gestärkt und mir viele Ängste und Unsicherheiten genommen.

Danke Stefan, für die wertvolle Zeit, die du mir und uns anderen geschenkt hast.

SV2016



Autor: Petra Eckert -- 18.06.2016; 22:26:04 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 811 mal angesehen.



Login

Login




Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
Powered by Papoo 2012
135770 Besucher